Zyperns Finanzminister: Blockchain-Gesetzesentwurf soll in diesem Jahr fertig werden

Für eine kleine Anzahl von Klauseln, die vor der Einführung des Gesetzentwurfs in Kraft treten, werden technische Anpassungen und Ergänzungen an den vorherigen Rechtsvorschriften vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Klauseln wie beabsichtigt funktionieren. Es besagt, dass eine Signatur, die durch Blockchain-Technologie gesichert ist, als elektronische Form und als elektronische Signatur betrachtet wird und auch die Sprache für die Verwendung intelligenter Verträge enthält. Die ursprüngliche Gesetzesvorlage hätte die Definition von elektronischen Aufzeichnungen und elektronischen Unterschriften im kalifornischen Gesetz über einheitliche elektronische Transaktionen um Aufzeichnungen und Unterschriften erweitert, die durch Blockchain-Technologie gesichert sind. Am 18. Mai wurde dem State Assembly Appropriations Committee ein geänderter Gesetzentwurf zur Überprüfung vorgelegt, der die Einrichtung einer Blockchain-Arbeitsgruppe vorsieht, um die potenziellen Verwendungen, Risiken und Vorteile der Verwendung der Blockchain-Technologie durch die Regierung des Bundesstaates und Kalifornien zu bewerten. ansässigen Unternehmen. Anstatt den wesentlichen Schritt zur rechtlichen Anerkennung der in einer Blockchain gespeicherten Aufzeichnungen und Signaturen zu unternehmen, wie dies ursprünglich in der Gesetzesvorlage vorgesehen war, würde lediglich eine Blockchain-Arbeitsgruppe eingesetzt, um die potenziellen Verwendungen, Risiken und Vorteile der Verwendung der Blockchain-Technologie nach Bundesstaaten zu bewerten Unternehmen mit Sitz in der Regierung und in Kalifornien ab dem 1. Juli 2020. Es enthält auch eine rechtliche Definition der Blockchain. Das zweite Finanzgesetz 2017 wird Gesetze für Richtlinien erlassen, die bereits angekündigt wurden.

Während die Bank weiterhin protokoll- und technologieunabhängig ist und weiterhin das Ethereum-Protokoll verwendet, sehen wir Tezos als Global Player mit einer robusten Blockchain für die Tokenisierung von Vermögenswerten, sagte Andre Portilho, ein BTG-Partner, der die STO-Initiative leitet. In der vergangenen Woche gaben sieben europäische Banken ihre Pläne bekannt, eine Handelsfinanzierungsplattform auf Basis der Blockchain-Technologie zu entwickeln. Die Commonwealth Bank of Australia (CBA), Wells Fargo und das Handelsunternehmen Brighann Cotton haben im Oktober das erste globale Handelsfinanzierungstransaktionsexperiment zwischen zwei Banken mit Blockchain, Smart Contracts und Internet of Things (IoT) erfolgreich abgeschlossen.

Die Unternehmen haben bereits einen Proof of Concept abgeschlossen, der einen bedeutenden Fortschritt in der Blockchain darstellt, einer überzeugenderen und effizienteren Lieferkettenlösung für das Darlehensgeschäft von Mahindra Finance für kleine und mittlere Unternehmen. Dieser Hype führt Blockchain nicht nur in Gebiete, in die es nicht gehört, sondern kann Unternehmen auch dazu bringen, Blockchain-Lite-Lösungen zu entwickeln. Die Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um die Blockchain-Technologie in Handelsfinanzierungen einzuführen, um schnellere, sicherere, billigere und transparentere Transaktionen zu ermöglichen. Finanzunternehmen beschäftigen sich seit Jahren mit verschiedenen Blockchain-Projekten, aber ihre Arbeit hat wenig Früchte getragen.

Um den Steuerzahlern größtmögliche Sicherheit zu bieten, hat die Regierung außerdem eine Liste aller Bestimmungen vorgelegt, die ab Beginn des Steuerjahres 2017 bis 2018 oder zu einem anderen Zeitpunkt vor der Einführung des bevorstehenden Finanzgesetzes weiterhin gelten werden. Die Bundesregierung hat bereits in vielen Blockchain-Projekten im Gesundheitswesen die Führung übernommen. Die Regierung veröffentlicht den Entwurf der Bestimmungen für das Finanzgesetz 2017 zur Konsultation. Die britische Regierung hat kürzlich dem Alan Turing Institute 10 Millionen zugesagt, um das Potenzial zu untersuchen.